K.u.K. Arbeiten von Kurt Schwitters und Kurt Stadler Vernissage: 04. September 2018 um 19 Uhr Ausstellungsdauer: 04.09. – 11.10.2018

Plakat-Galerie-G-kurt-stadler-1920Plakat-Galerie-G-kurt-stadler-1920

K. und K. ... Kurt Schwitters und Kurt Stadler

Kurt Schwitters

Kurt Schwitters (* 20. Juni 1887 in Hannover; † 8. Januar 1948 in Kendal, Cumbria, England) war ein deutscher Künstler, Maler, Dichter, Raumkünstler und Werbegrafiker, der unter dem Kennwort MERZ ein dadaistisches „Gesamtweltbild“ entwickelte.
Seine Werke umfassen die Stilrichtungen Konstruktivismus, Surrealismus und Dadaismus, dem sie aber nur durch Gegensätzlichkeit ähnlich waren. Aus heutiger Sicht zählt Schwitters zu den einflussreichsten Künstlern des frühen 20. Jahrhunderts.
(Quelle: Wikipedia)

Kurt Stadler
1962 in Graz geboren, lebt in Graz
1980-86 Studium der Bildhauerei an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien
2005 Arbeitsaufenthalt in New York

Foto: Ludwig Sik